Welt der Verpackung

Die Verpackung ist eine Erfolgsgeschichte.

Kreativität & Design

Kreativ. Funktional. Verrückt. Innovativ. Nachhaltig.

Eine gute Verpackung kann man nur designen, wenn man eine Menge Dinge zusammen denkt. Material, Form und Farbe zum Beispiel. Oder mechanische Abläufe, Veredelungstechnologien, die Ansprüche der Anwender, Kosten, Wiederverwertbarkeit, Werbeeffekt und Sicherheitsaspekte.

Denn am Ende muss die Verpackung nicht nur gut aussehen. Sie muss auch funktionieren - und zwar für alle, die mit ihr umgehen.

Gute Verpackungen stehen für das Produkt und für die Marke. Wir erkennen sie sofort und von weitem, ohne einen einzigen Buchstaben lesen zu müssen. Die Verpackung ist hier zu einer Art Ikone geworden.

Sinnlich und sinnvoll

Form, Material, Farbe, Grafik, Textur - Verpackungsdesign spricht die Sinne an. Wir sehen sie im Regal, fühlen Sie beim Greifen und hören sie beim Öffnen. Und auch der Geruch spielt eine Rolle.

Die Verpackung soll unverwechselbar für unsere Sinne. Aber damit nicht genug. Sie muss auch sinnvoll mit uns kommunizieren. Die richtigen Inhalte auf die richtige Weise an unsere Sinne vermitteln.

So gibt es Formen, die als „weiblich“ gelten und solche, die unser Auge mit dem Attribut „männlich“ verbindet. Farben können ernst sein oder heiter, leicht oder schwer. Mit der falschen Form oder der falschen Farbe funktioniert die Verpackung am Ende nicht und der Inhalt wird zum Ladenhüter.

Den Unterschied machen

Immerhin gibt es rund 10.000 verschiedene Produkte in einem klassischen Lebensmittelmarkt. Im Schnitt hat jedes Produkt damit ca. 3 Sekunden Zeit, um auf sich aufmerksam zu machen. Und über 2/3 der Konsumenten entscheidet sich erst im Supermarkt, welches Produkt sie tatsächlich kaufen. Weniger als 50% erinnern sich dabei an Werbung aus den Medien. Entscheidend ist die Verpackung, die durch ihr Design zum wichtigsten Werbe- und Informationsmittel wird.

« Eine Packung ist vergleichbar mit einer Werbung von 5 Sekunden, die ständig läuft. »

Lars Wallentin, Ex-Vice President Communication & Design bei Nestlé

Kreative Erfinder gesucht

Die Verpackung ist ein Gebrauchsgegenstand. Deshalb reicht es nicht, wenn sie gut aussieht und uns richtig anspricht. Sie muss auch beim Gebrauch funktionieren und sich einfach bedienen lassen. Als Verpackungsdesignerin oder Verpackungsdesigner muss man alle Aspekte in seine Arbeit mit einfließen lassen. Das Arbeitsfeld ist vielfältig und spannend.

Mehr dazu

Links

Verpackungsdesignerin / Verpackungsdesigner
Profil eines spannenden und vielfältigen Berufes.

creativ verpacken
Magazin für Packaging, Design und Marketing
www.creativverpacken.de

Kreativ-Blogs
Im Internet findet man viele kreative Verpackungsdesigns.

Die Designblogs sind eine Plattform für innovative Ideen und eine Inspiration für Designer. Zu den bekannteren Blogs zählen:

PACKAGING OF THE WORLD
www.packagingoftheworld.com

LOVELY PACKAGE
lovelypackage.com

THE dieline
www.thedieline.com

Nach oben